PMMA

Polymethylmethacrylat

Polymethylmethacrylat als Box für Kunstausstellungen
Polymethylmethacrylat als Geländer statt Glas
Polymethylmethacrylat als Face Shield gegen Viren
K

Materialtyp

Thermoplast

K

Bekannte Marken/Namen

Acrylglas, Plexiglas
K

Temperaturen

-40 bis 90 °C

K

Schmelzpunkt

160 °C

K

Dichte

1,18 g/cm³

K

Ausführung

als Platte, Bogen, Rolle

XT = extrudiert
Das Material wird als kleinteiliges Granulat erhitzt und unter hohem Druck aus einem sogenannten “Extruder” gepresst. 

GS = gegossen
Das flüssige Monomer wird erhitzt, in Form gebracht und langsam ausgekühlt. Daher ist diese Form “entspannter” und bei der Verarbeitung unanfälliger gegen Risse.

Weitere Beispiele von Polymethylmethacrylat

K

Farben

transparent, mehrere Farben

K

Eigenschaften

hart, fest, spröde, steif, splittert nicht, beständig gegen Alterung und Witterung, klare Durchsichtigkeit, UV-stabil, keine Vergilbung (bei transparenten PMMA), glänzende Oberfläche, ungiftig

Unsere Verarbeitung von Polymethylmethacrylat